Weissheiten

Im April feierte Juwelier Weiss in Vechta sein 80-jähriges Bestehen. Um dies gebührend zu feiern, waren wir in unserem Weiss Atelier fleißig und haben einen Begleiter in Form eines Engels mit Herzgravur entworfen. Ein Himmelsbote, der uns, aber auch vielen anderen Glück spenden soll. Vervollständigt wird unsere neue Kollektion „Weissheiten“ von zwei Unendlichkeitsknoten – symbolisierend für ewige Verbundenheit zweier oder oder mehrerer Menschen. Was uns dabei besonders freut, ist die Möglichkeit, mit dem Verkauf unserer Jubiläumskollektion die Malteser in Vechta und ihr großartiges Projekt „Herzenswunsch“ unterstützen zu können. Der Herzenswunschkrankenwagen der Malteser bringt schwerstkranke Menschen dorthin, wo sie alleine nicht mehr hinkommen, um Abschied zu nehmen, noch einmal zu genießen, oder sich einfach nochmals wie früher zu fühlen. Für jeden verkauften Anhänger im Wert von € 79,– spenden wir € 10,– an das Projekt der Malteser. 

Doch eine kleine Herausforderung stellte sich uns noch: unser Engel suchte einen Namen. Über einige Woche konnten uns Vorschläge über Social Media, Mail, Telefon oder persönlich im Geschäft in Vechta übermittelt werden. Gewonnen hat der Vorschlag von Sabrina Gläsner und unser Engel trägt jetzt den Namen „Malti“.

Erhältlich ist unsere Kollektion direkt bei uns im Geschäft in Vechta!

Silke und Tobias Weiss & Das Team